Unser Team

Wer sind wir

Dr. Schlitz

Veranstaltungen

Naturwuchs – was Führungskräfte von Reben lernen können
Nächster Termin: 10. Juli 2020 von 14:00 bis 20:00 Uhr | online anfragen

Mitarbeiter und die Organisation der Zusammenarbeit sind wesentliche Erfolgsfaktoren eines Unternehmens – egal wie groß es ist. Entscheidende „Mitarbeiter“ im Weinberg sind die Reben. Wir haben das ganze Jahr über fast tagtäglich mit ihnen zu tun und im Laufe der Jahre sehr viel über das gelernt, was im Weinberg passiert. Es konnte nicht ausbleiben, dass ich als Soziologe darüber nachdenke, was das Interaktionssystem Weinberg mit der menschlichen Interaktion in Unternehmen gemeinsam hat. An diesen  Gedanken möchte ich Führungskräfte teilhaben lassen, um ihnen einen neuen Ansatz zum Verständnis von Führung vorzustellen – mit dem Ziel, dass ihre Unternehmen besser auf zukünftige Anforderungen reagieren können. Und es besteht natürlich die Gelegenheit, unsere Weine an interessanten Orten zu verkosten.    

Was Frau schon immer über Wein wissen wollte, aber nicht zu fragen traute
Nächster Termin: 26. Juni 2020 von 14:00 bis 20:00 Uhr | online anfragen

Wenn ich bei Veranstaltungen Wein ausschenke oder Weinproben durchführe, komme ich natürlich oft mit denen, die Wein trinken, ins Gespräch. Dabei stelle ich fest, dass in Gruppen Männer die dominierende Rolle übernehmen und die anwesenden Frauen sich deutlich zurückhaltender einbringen. Das Muster wird nicht unbekannt sein und es betrifft sehr viele Situationen, in denen Frauen und Männer interagieren. Was wäre logischer als eine Veranstaltung über Weinbau und Wein nur für Frauen? Sie werden alles fragen dürfen und kompetente Antworten erhalten, ohne dass geschlechterspezifische Verhaltensmuster dazwischen kommen. Und am Ende des Tages werden die Teilnehmerinnen nicht nur fundiertes Wissen über den Wein und seine Erzeugung, sondern ein neues Standing gewonnen haben.

Die Rheinhessische Schweiz – ein verborgenes Kleinod. Unerwartete Entdeckungen für alle Sinne
Nächster Termin: 03. Juli 2020 von 14:00 bis 20:00 Uhr | online anfragen

Landschaften des Übergangs haben ihre eigenen Reize – das gilt auch für die Landschaft, die die Brücke vom Rheinhessischen Tafel- und Hügelland zum Nordpfälzer Bergland bildet. Tatsächlich finden wir hier alles: fruchtbare Lößlandschaften, steinig-karstige Höhenrücken, idyllische Bachläufe. So vielfältig wie die Topographie ist auch die Vegetation. So finden sich neben Feldern und Weinbergen Heide und Wald. Auch erdgeschichtlich war die Gegend eine Zone des Übergangs: im Oligozän bildete sie den westlichen Rand des Meeres, das damals das Mainzer Becken bedeckte. Das Kliff am Steigerberg gilt als europaweit einmaliges Geotop. Selbstverständlich haben die hier lebenden Menschen interessante und betrachtenswerte Zeugnisse und Bauwerke hinterlassen.

Incentives

Fragen, die im Verlauf des Seminars beantwortet werden:

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen, Aufträge und natürlich über Ihr Feedback!

Dr. Schlitz Weine leistet Direktvermarktung ökologischer Erzeugnisse. Finanzielle Unterstützung des Vorhabens durch die Europäische Union und das Land, vertreten durch die ELER- Verwaltungsbehörde „Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz“.

Dr. Stephan Schlitz An der Goldkaut 55546 Fürfeld

E-Mail: info@weinhaus-schlitz.de

Telefon: 06709-911948 Mobil: 0171-4333457

Copyright © 2020 SchlitzWeine – Alle Rechte vorbehalten

NEWSLETTER ABONNIEREN

Bleiben Sie auf dem Laufenden und werden Sie über neue Weine informiert!

Add to cart